Malta-Plan von Merkel-Berater Knaus: EU verzichtet auf Zurückschicken, australisches Modell und Grenzsicherung.Hillary Clinton erwischt beim Versuch außer Landes zu fliehen

Der Malta-Plan: Die EU verzichtet auf ein Zurückschicken von Mittelmeer-Flüchtlingen, das australische Modell der Internierung und harte Grenzsicherung. Nach dem Gipfel der EU-Regierungschefs in Malta schickte Merkels Berater Gerald Knaus einen eigenen „Malta-Plan“ an seine Unterstützer. Knaus ist Chef des von Georg Soros finanzierten Think Tank „European Stability Initiative“ (ESI), der in Berlin sitzt.

Nach dem Malta-Gipfel der EU-Regierungschefs schickte Merkel-Berater Gerald Knaus am 3.2.2017 eine Email an seine Anhänger, in der er ein neues Migrationsmodell für das Mittelmeer vorschlägt, das human sei und der UN-Flüchtlingskonvention entspreche.

Zu lesen ist der Entwurf direkt auf der Website des von George Soros finanzierten Think Tanks „European Stability Initiative“ (ESI), der in Berlin sitzt und dem Gerald Knaus vorsteht. Knaus berät die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel – unter anderem war er Vordenker des Türkei-Deals, der ebenfalls im Vorfeld seiner Realisierung bekannt geworden war.-link-

und

Hillary Clinton erwischt beim Versuch außer Landes zu fliehen

Für www.BeforeItsNews.com, 4. Februar 2017

Wir alle wussten, was kommen würde und inzwischen hat es den Weg in die gedruckte Presse gefunden, dass Hillary davon abgehalten wurde, vom internationalen Flughafen in Washington DC aus nach Bahrain zu fliehen! Mit Bahrain besteht kein Auslieferungsvertrag! Laut Enthüllungen wurde sie von US Beamten vom Flug abgehalten.

Dazu wird behauptet, dass Bill Clinton mit den Behörden kooperierte und ihnen alles erzählte, was er über sie und ihre kriminellen Machenschaften weis. Warum auch nicht, ansonsten wäre das Erbe seiner Präsidentschaft völlig ruiniert!

Die neue Ausgabe von The Globe wird die Geschichte morgen in die Läden bringen! Immer daran denken, es handelt sich dabei nicht um Falschnachrichten, denn wäre es eine Zeitschrift für Falchnachrichten, wäre sie dann über die Jahrzehnte nicht hunderte Male verklagt und ruiniert worden? Es handelt sich dabei um echte Nachrichten und es ist die Lügenpresse, die es so dreht, dass ihre Verbrechen geheim bleiben.

Die Globe Zeitschrift ist einberüchtigtes Boulevardblatt mit spektakulären aber fragwürdigen Geschichten und wird auf der ersten Seite die Schlagzeile bringen, dass Hillary Clinton davon abgehalten wurde, einen Flug nach Bahrain zu nehmen, um einer Anklage zu entgehen, nachdem ein geheim arbeitendender Ausschuss gegen sie ermittelt hat,,,link.

Ps;merkel und Hillary-lol
das Deutschland,mit CDU Merkel und Stiftungen Hillary unterstütz haben ist bekannt,
wann eigentlich,überprüft man CDU/Merkel’s machenschaften,und intrigen?
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s