Markus Lanz: Ausgerechnet Ranga Yogeshwar entlarvt Bildervergleich-Fake (Obama vs. Trump) der Öffentlich-Rechtlichen

Als Markus Lanz von „offenkundigen Lügen“ seitens des neuen Präsidenten Trump spricht und die Bilder seiner Vereidigung zeigt, klärt ausgerechnet der Trump-Kritiker Ranga Yogeshwar das Fake auf: Die Bilder wurden zu unterschiedlichen Uhrzeiten gemacht. Der Beitrag Markus Lanz: Ausgerechnet Ranga Yogeshwar entlarvt Bildervergleich-Fake (Obama vs. Trump) der Öffentlich-Rechtlichen erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell -… über … Markus Lanz: Ausgerechnet Ranga Yogeshwar entlarvt Bildervergleich-Fake (Obama vs. Trump) der Öffentlich-Rechtlichen weiterlesen

Deutschland belohnt frühzeitige Heimkehrer extra – 40 Millionen Euro für freiwillige Rückkehr von Flüchtlingen

Das Programm für freiwillige Heimkehrer sieht zwei Stufen vor: 1200 Euro bekommt, wer sich noch vor Abschluss des Asylverfahrens zur Rückkehr entscheidet und seinen Asylantrag zurückzieht. 800 Euro werden gezahlt, wenn sich der Flüchtling nach Erhalt eines negativen Asylbescheids noch innerhalb der Ausreisefrist zur Rückkehr entscheidet und keine Rechtsmittel einlegt. Der Beitrag Deutschland belohnt frühzeitige… über … Deutschland belohnt frühzeitige Heimkehrer extra – 40 Millionen Euro für freiwillige Rückkehr von Flüchtlingen weiterlesen

EU-Chefdiplomat Tusk: Die USA sind genauso gefährlich wie radikaler Islam

EU-Ratspräsident Donald Tusk hat die USA unter Präsident Donald Trump eine der äußeren Bedrohungen für die Union genannt. Damit gehören sie in eine Reihe mit China, Russland und dem radikalen Islam, erklärte er in einer Pressekonferenz in Tallin. Tusk fügte hinzu, dass die Europäische Union "spektakuläre Schritte" unternehmen muss, um Desintegration zu vermeiden. Die EU… über … EU-Chefdiplomat Tusk: Die USA sind genauso gefährlich wie radikaler Islam weiterlesen

Russland: Berlin, Paris und Moskau müssen den Druck auf Kiew erhöhen — Kreml-Sprecher Peskow

Kiew verletzt ständig die Waffenruhe trotz der Mink-Vereinbarungen ständig, weswegen nun die Länder aus dem Minsk-Gesprächen handeln sollen. Russland, Frankreich und Deutschland müssen laut Kreml-Sprecher Dmitri Peskow ihren Einfluss auf die Ukraine verstärken, damit sich diese an die Minsker-Vereinbarungen hält. In den letzten Tagen hatte sich die Situation im Raum von Awdejewka bei Donezk zugespitzt.… über … Russland: Berlin, Paris und Moskau müssen den Druck auf Kiew erhöhen — Kreml-Sprecher Peskow weiterlesen

Immer mehr Polizisten mit Migrationshintergrund

BERLIN. Die Polizei hat im vergangenen Jahr zahlreiche Bewerber aus Einwandererfamilien eingestellt. Dies berichtet der Mediendienst Integration in Hamburg unter Berufung auf eine deutschlandweite Umfrage bei den Länderbehörden. Demnach verzeichnen die meisten Neueinstellungen mit Migrationshintergrund die Länder Berlin (29,2 Prozent), Baden-Württemberg (20,8), Hessen (17,1) und Hamburg (17,0). In Schleswig-Holstein hatten 3,1 Prozent der neu eingestellten… über … Immer mehr Polizisten mit Migrationshintergrund weiterlesen

Ungarn: Außenminister Szijjártó enthüllt wie Obama und Soros versuchten, sich in Ungarn einzumischen

Wenige Tage nach dem offiziellen Abtreten der früheren US-Regierung unter Präsident Barack Obama sorgt in Ungarn eine Enthüllung von Außenminister Szijjártó für Gesprächsstoff, wonach sich Washington massiv in die inneren Angelegenheiten seines Landes eingemischt habe – und zwar sowohl auf Regierungsebene als auch durch sogenannte Nichtregierungsorganisationen. Dem ungarischen Sender „RT“ vertraute der Minister jetzt an,… über … Ungarn: Außenminister Szijjártó enthüllt wie Obama und Soros versuchten, sich in Ungarn einzumischen weiterlesen

WhatsApp: Verbraucherschützer klagen gegen die Datenweitergabe an Facebook

http://www.pcgameshardware.de/Datenschutz-Thema-255522/News/WhatsApp-Verbraucherschuetzer-klagen-Facebook-Datenweitergabe-1219559/ 30.01.2017 um 21:07 Uhr Mit einer neuen Klage gegen WhatsApp wollen deutsche Verbraucherschützer die Löschung von Daten erwirken, die an Facebook weitergegeben wurden. Zudem sollen diverse beanstandete Klauseln aus den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen des Messenger-Dienstes verschwinden. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat vor dem Landgericht Berlin Klage gegen WhatsApp aufgrund der Weitergabe von Nutzerdaten an … WhatsApp: Verbraucherschützer klagen gegen die Datenweitergabe an Facebook weiterlesen